Pressemitteilung vom: 10-Dez-2019

Nachfolgeregelung Hafendirektor Mannheim

Hafendirektor Roland Hörner tritt Ende 2020 in den Ruhestand
Kehler Hafendirektor Uwe Köhn übernimmt Geschäftsführung der HGM

Der Direktor des landeseigenen Rheinhafens Kehl, Uwe Köhn, übernimmt die Geschäftsführung der Staatlichen Rhein-Neckar-Hafengesellschaft Mannheim mbH (HGM). Das gab die Vorsitzende des Aufsichtsrates der HGM und Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, Katrin Schütz heute in Mannheim bekannt. Köhn tritt damit die Nachfolge des bisherigen Direktors Roland Hörner an, der am 31. Dezember 2020 in den Ruhestand geht.

„Uwe Köhn hat den Aufsichtsrat der HGM mit seiner fachlichen Erfahrung sowie seiner Kenntnis der spezifischen Rahmenbedingungen für ein landeseigenes Unternehmen überzeugt“, so Schütz. Der Aufsichtsrat sei überzeugt, dass mit Köhn an der Spitze die Positionierung des Mannheimer Hafens erfolgreich fortgesetzt werde könne. „Die Landeshäfen in Mannheim und Kehl haben eine wichtige Funktion bei der Verlagerung von Transporten auf Schiene und Wasserstraße. Um die Vorgaben des Klimaschutzes einzuhalten, brauchen wir insbesondere in den Bereichen des Container-und Massenguttransportes einen leistungsstarken Schienengüter- sowie Schiffsverkehr. Den Binnenhäfen als multimodalen Güterverkehrszentren kommt dabei eine Schlüsselrolle zu“, betonte die Aufsichtsratsvorsitzende.